FAQ: ALLE FRAGEN ÜBER HOALY FÜR DICH BEANTWORTET

Allgemeines zu Deiner Bestellung

Wo kann ich HOALY kaufen?

Derzeit sind unsere Produkte ausschließlich in unserem Onlineshop und in ausgewählten Feinkostläden in München verfügbar. Wir empfehlen: mit dem Probierpaket kannst Du Dich einmal durch unser Sortiment probieren und alle Drinks testen.

Was kostet der Versand?

Der Versand innerhalb von Deutschland beträgt 3,90€, ab einem Bestellwert von 40€ versenden wir versandkostenfrei. Der Versand nach Österreich 7,90€. Hier verschicken wir ab einem Bestellwert von 60€ versandkostenfrei.

Wie sind die Lieferzeiten?

Die Lieferung der Ware erfolgt im Inland (Deutschland) innerhalb von 1 - 3 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 3 - 7 Tagen nach Vertragsschluss. Beachte, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.

Ein Produkt ist beschädigt, was nun?

Das soll natürlich nicht so sein und es tut uns total leid, dass das Produkt beschädigt angekommen ist. Beste Qualität und deine vollste Zufriedenheit liegen uns sehr am Herzen! Unser Kundenservice hilft dir diesbezüglich gerne weiter: hello@hoaly-foods.com

Klimapositiv bei HOALY

Was bedeutet es, dass ihr klimapositiv seid? Wie funktioniert das?

Wir haben klimapositive Nachrichten: we work with KLIM! Wir von HOALY wollen einen positiven Einfluss auf die Food-Industrie nehmen. Auch und vor allem über den ökologischen Fußabdruck, den wir als produzierendes Unternehmen hinterlassen. Klimaneutral reicht uns dabei nicht. Unser Anspruch lautet: klimapositiv! Das Greentech Start-Up KLIM unterstützt Landwirte bei der Umstellung auf regenerative Landwirtschaft, gleicht die CO2-Emissionen unserer Produkte aus und macht durch ihre Zertifizierung alle Informationen darüber transparent.

Wer ist KLIM?

Klim ist ein Greentech Start-up aus Berlin, das sich zum Ziel gesetzt hat, eine Bewegung mit Marken, Verbraucher:innen und Landwirt:innen zu schaffen. Dadurch soll die Transformation der derzeitig industriellen Landwirtschaftssystem zur flächendeckenden regenerativen Landwirtschaft gefördert werden.

Wie genau funktioniert das?

Gemeinsam mit Klim kompensieren wir unsere unvermeidbare Emissionen, die wir als Unternehmen produzieren. Dazu gehört zum Beispiel der Transportweg des Hafers zur Verarbeitung oder die Verarbeitung des Hafer ans sich zu unseren leckeren Oat Drinks. Doch wie funktioniert das? Die Landwirt:innen, mit denen wir zusammenarbeiten, speichern über Klim-verifizierte regenerative Methoden mehr CO2 im Boden ein, als die gesamte Produktion ausstößt. So wird die Natur regeneriert, die Biodiversität erhöht und gleichzeitig dank resilienter Böden Erträge in Zeiten des Klimawandels gesichert.